Zum Hauptinhalt springen

Releasehinweise

Release 22.2

Aktuellste Versionen dieses Releases

ProduktAktuelle VersionReleasedatum
MapEdit AppBuilder22.2.131.025.11.2022
MapEdit Design22.2.8.025.11.2022
MapEdit Desktop22.2.131.025.11.2022
MapEdit Professional22.2.8.025.11.2022
mapedit-core22.2.025.11.2022
MapEdit Mobile (Web)22.2.025.11.2022
MapEdit Mobile (iOS)22.1.606.10.2022
MapEdit Mobile (Android)22.1.317.11.2022
Active Directory Anbindung22.2.025.11.2022
MapEdit Portal22.2.025.11.2022
MapEdit TileServer22.2.001.06.2022
MapEdit Lizenzserver22.2.025.11.2022
Praxispaket für Map3d 2020-202322.1.0.001.06.2022

Release 21.2

Aktuellste Versionen dieses Releases

Hinweise

info

Bitte beachten, dass Sie vor der Installation von 21.2.x mindestens die MapEdit Version >= 8.3.21 installiert haben. Ansonsten ist eine veraltete Datenstruktur auf dem Server vorhanden.

Hinweis

Wie bei jedem Releasewechsel müssen API-Funktionen und Skripte, die kundenspezifisch sind, auf die aktualisierte MapEdit-API und die .Net Framework Version geprüft werden.

Ab MapEdit Version 20.2.x müssen alle Projekte von .NET Framework 4.5.2 auf .NET Framework 4.8 umgestellt werden, damit diese wieder laufen/kompilieren.

Hinweis

Ab Release 21.1. ist das Microsoft .Net Framework 4.8 auf jedem MapEdit Desktop oder Professional Client notwendig. Somit auch auf dem Windows Server, auf dem MapEdit Desktop installiert ist.

Wenn Sie Ihre Windows 10 Arbeitsplätze regelmäßig mit den Windows Updates aktualisieren (was zu empfehlen ist), sollte das .Net 4.8 auch bereits installiert sein. Das NET Framework 4.8 ist im Windows 10 Update von Mai 2019 bzw. Mai 2020 mit dabei.

Hinweis:

In der Registry kann man prüfen welche .Net Framework Version installiert ist. Es sollte z.B. 528040 drin stehen. Hier ist Link zu den Versionen und wie man die herausfindet:

https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/framework/migration-guide/how-to-determine-which-versions-are-installed

Bitte vor dem Update auf 21.2.x prüfen inwiefern die Client PC mit dem 4.8 Framework ausgestattet sind. Falls nicht kann nach dem Update auf dem Server an diesen PC / Arbeitsplätzen MapEdit Desktop und Professional nicht genutzt werden.

Release 21.1 (not supported)

Aktuellste Versionen dieses Releases

Hinweise

info

Bitte beachten das sie vor der Installation von 21.1.x mindestens die MapEdit Version >= 8.3.21 installiert haben. Ansonsten ist eine veraltete Datenstruktur auf dem Server vorhanden.

Hinweis:

Wie bei jedem Release Wechsel müssen API Funktionen und Skripte die kundenspezifisch sind auf die aktualisierte MapEdit API und .Net Framework Version geprüft werden.

Ab MapEdit Version 20.2.x müssen alle Projekte von .NET Framework 4.5.2 auf .NET Framework 4.8 umgestellt werden, damit diese wieder laufen/kompilieren.

Systemvoraussetzungen

Ab Release 21.1. ist das wir Microsoft .Net Framework 4.8 an jedem MapEdit Desktop oder Professional Client notwendig. Somit auch auf dem Windows Server, auf dem MapEdit Desktop installiert ist.

Wenn Sie Ihre Windows 10 Arbeitsplätze regelmäßig mit den Windows Updates aktualisieren (was zu empfehlen ist) sollte das .Net 4.8 auch bereits installiert sein. Das NET Framework 4.8 ist im Windows 10 Update von Mai 2019 bzw. Mai 2020 mit dabei.

Hinweis:

In der Registry kann man prüfen welche .Net Framework Version installiert ist. Es sollte z.B. 528040 drin stehen. Hier ist Link zu den Versionen und wie man die herausfindet:

https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/framework/migration-guide/how-to-determine-which-versions-are-installed

Bitte vor dem Update auf 21.1.x prüfen inwiefern die Client PC mit dem 4.8 Framework ausgestattet sind. Falls nicht kann nach dem Update auf dem Server an diesen PC / Arbeitsplätzen MapEdit Desktop und Professional nicht genutzt werden.

Release 20.2 (not supported)

Aktuellste Versionen dieses Releases

Hinweise

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass für diese Version keine Updates mehr erscheinen. Bitte aktualisieren Sie Ihre Software auf eine aktuelle Version. Bei Fragen können Sie gerne unseren Support kontaktieren.

info

Bitte beachten das sie vor der Installation von 20.2.x mindestens die MapEdit Version 8.3.21 installiert haben. Ansonsten ist eine veraltete Datenstruktur auf dem Server vorhanden.

Siehe auch Artikel zur Update-Reihenfolge.

caution

Bitte beachten mit dieser MapEdit Version müssen alle kundenspezifische Plugins und Scripts neu kompiliert werden.

Wenn Plugins/Scripts geladen werden die nicht neu kompiliert worden sind dann kommt eine Meldung beim Starten und diese werden nicht geladen.

Für erstellte Scripts kann man im AppBuilder bei Skripte "Alle kompilieren" ausführen. Wenn Fehlermeldungen kommen dann als ersten checken das in der betroffenen Klasse ein using XSystem;-Statement steht. Dadurch wird gewährleistet das Method Extentions aufgerufen werden können.

Die Änderungen betreffen hauptsächlich die Controls im Namespace XSystem und XESystem. Alle Controls wurden überarbeitet und sind nun von WPF abgeleitet und nicht mehr von XControl.

Im Zweifel den Consultant oder Entwicklungspartner anfragen.

info

In Verbindung mit Windows 7 PC/Arbeitsplätzen empfehlen wir Ihnen weiterhin die aktuellen Versionen von MapEdit 8.3.x zu verwenden. Falls Sie Fragen hierzu haben, können Sie sich auch jederzeit an unser Support Team wenden.

Release 20.1 (not supported)

Aktuellste Versionen dieses Releases

Hinweise

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass für diese Version keine Updates mehr erscheinen. Bitte aktualisieren Sie Ihre Software auf eine aktuelle Version. Bei Fragen können Sie gerne unseren Support kontaktieren.

info

Bitte beachten das sie vor der Installation von 20.1.101 mindestens die MapEdit Version 8.3.21 installiert haben. Ansonsten ist eine veraltete Datenstruktur auf dem Server vorhanden.

Siehe auch Artikel zur Update-Reihenfolge.

caution

Bitte beachten mit dieser MapEdit Version müssen alle kundenspezifische Plugins und Scripts neu kompiliert werden.

Wenn Plugins/Scripts geladen werden die nicht neu kompiliert worden sind dann kommt eine Meldung beim Starten und diese werden nicht geladen.

Für erstellte Scripts kann man im AppBuilder bei Skripte "Alle kompilieren" ausführen. Wenn Fehlermeldungen kommen dann als ersten checken das in der betroffenen Klasse ein using XSystem;-Statement steht. Dadurch wird gewährleistet das Method Extentions aufgerufen werden können.

Die Änderungen betreffen hauptsächlich die Controls im Namespace XSystem und XESystem. Alle Controls wurden überarbeitet und sind nun von WPF abgeleitet und nicht mehr von XControl.

Im Zweifel den Consultant oder Entwicklungspartner anfragen.

info

In Verbindung mit Windows 7 PC/Arbeitsplätzen empfehlen wir Ihnen weiterhin die aktuellen Versionen von MapEdit 8.3.x zu verwenden. Falls Sie Fragen hierzu haben, können Sie sich auch jederzeit an unser Support Team wenden.

Release 9.1 (not supported)

Aktuellste Versionen dieses Releases

Hinweise

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass für diese Version keine Updates mehr erscheinen. Bitte aktualisieren Sie Ihre Software auf eine aktuelle Version. Bei Fragen können Sie gerne unseren Support kontaktieren.

info

Bitte beachten das sie vor der Installation von 9.1.361 mindestens die MapEdit Version 8.3.21 installiert haben. Ansonsten ist eine veraltete Datenstruktur auf dem Server vorhanden.

Siehe auch Artikel zur Update-Reihenfolge.

caution

Bitte beachten mit dieser MapEdit Version müssen alle kundenspezifische Plugins und Scripts neu kompiliert werden.

Wenn Plugins/Scripts geladen werden die nicht neu kompiliert worden sind dann kommt eine Meldung beim Starten und diese werden nicht geladen.

Für erstellte Scripts kann man im AppBuilder bei Skripte "Alle kompilieren" ausführen. Wenn Fehlermeldungen kommen dann als ersten checken das in der betroffenen Klasse ein using XSystem;-Statement steht. Dadurch wird gewährleistet das Method Extentions aufgerufen werden können.

Die Änderungen betreffen hauptsächlich die Controls im Namespace XSystem und XESystem. Alle Controls wurden überarbeitet und sind nun von WPF abgeleitet und nicht mehr von XControl.

Im Zweifel den Consultant oder Entwicklungspartner anfragen.

info

In Verbindung mit Windows 7 PC/Arbeitsplätzen empfehlen wir Ihnen weiterhin die aktuellen Versionen von MapEdit 8.3.x zu verwenden. Falls Sie Fragen hierzu haben, können Sie sich auch jederzeit an unser Support Team wenden.

Release 8.3 (not supported)

Achtung

Bitte beachten Sie, dass wir das Release 8.3 nur noch bis zum 31.12.2020 offiziell unterstützen. Nach diesem Datum werden keine neuen Versionen oder Updates mehr ausgeliefert. Sie können diese Version noch verwenden, aber wir empfehlen, so bald wie möglich auf eine der aktuellen Versionen zu aktualisieren. Sollten Probleme oder kritische Fehler auftreten, müssen Sie auf eine neue Version aktualisieren.

Die Version 8.3.x verfügt über die auf MapEdit Desktop basierende Benutzeroberfläche für die administrative Konfiguration (vor AppBuilder). Wir stellen in dieser Version keine neuen Funktionen zur Verfügung. Es gibt einen Langzeitsupport (LTS) und Bugfixes bis zum 31.12.2020.

Frühere Releases

Das erste MapEdit-Release wurde 2010 installiert, aber wir haben 2014 begonnen, alle wichtigen Änderungen in einer einfachen Website zu veröffentlichen. Diese alte Release-Historie von 2014 bis 2019 kann hier eingesehen werden:

https://topowiki.mum.de/kbase/wiki/MapEdit/de/WhatsNew